[OMT] Allview Viva i8 Tablet Test

Allview Viva i8

Eine Premiere bei oaad. Es gibt ein Tablet zu testen. Aber nicht irgendein Tablet. Nein, es ist ein Allview Viva i8, welches mir freundlicherweise von allviewmobile.de zur Verfügung gestellt wurde. Ein Android Tablet im Design eines iPad Mini. Kann das was werden? Ja, recht gut sogar.

Lieferumfang

  • Tablet
  • USB Kabel
  • USB Netzstecker
  • allerlei Bedienungsanleitung/Begleitzettel

Technische Daten

7,9 Zoll IPS LCD Display im 4:3 Format, welches mit 1024×768 Pixel auslöst. Ein Intel Z2580 2GHz Dual-Core Prozessor, dazu eine Power VR SGX544MP2 GPU. 1 GB RAM und 16 GB interner Speicher. Das ganze in einem Gehäuse, welches die Maße 137x200x7,25 mm hat und bei einem Gewicht von 312,5 Gramm kompakt in der Hand liegt. Kann das toll sein? Ja. Der Akku, der 4600 mAh stark ist, hielt bei mir im Spielbetrieb gut einen bis anderthalb Tage durch. Angeschaltet im WLAN im Standby gut vier bis fünf Tage. Ohne WLAN sicherlich noch mehr. Genaueres dann im weiteren Test. WLAN ist übrigens mit 802.11 b/g/n an Bord. Da gibt es also auch nichts zu meckern. Die Kamera hinten hat eine Auflösung von 5.0 Mpx und die Frontkamera hat eine Auflösung von 2.0 Mpx. Als Betriebssystem läuft Android in der Version 4.2. Ob es Updates geben wird? Nun, kann ich euch leider nicht beantworten. Aber verlassen würde ich mich nicht darauf. Ebenfalls gibt es einen Micro SD Karten Platz. Damit könnt ihr den Speicher um bis zu 32 GB erweitern.

Design

Ach ja, das Design vom Viva i8 ist wirklich schick. Wieso? Weil es aussieht wie das iPad Mini. Vorne weiß, hinten Alu. Das ganze könnte direkt so von Apple kommen 😉

Kamera

Die Kamera, nun ja. Sie eignet sich mit ihren 5 Megapixeln sicherlich für Schnappschüsse. Hier bei flickr findet ihr ein paar Fotos, die ich mit dem Tablet geknipst habe. Als Kamera App ist die Standard Android App vorinstalliert. PhotoSphere ist allerdings leider nicht möglich.

Display

Das Display löst, wie oben erwähnt mit 1024×768 Pixel auf. Nicht sehr schlecht, nicht besonders gut, Standardkost halt. Ich muss dazu sagen, ich bin aber auch Retina Display und Co verwöhnt. Eigentlich mag man sich eine geringere Auflösung dann wirklich nicht mehr antun.

Das Display aber ist gut ausgeleuchtet und reagierte ohne Verzögerung auf Touch Eingaben.

Fazit

Das Tablet Allview Viva i8 ist nicht schlecht, um das vorweg zu nehmen.

Es sieht aus wie ein iPad Mini. Es fühlt sich an wie ein iPad. Es ist stabil verarbeitet. Die Kamera reicht für Schnappschüsse. Android auf einem Tablet, damit kann ich mich noch nicht anfreunden. Vanilla UI ist drauf, das ist schön. An ein Tablet angepasste Apps gibt es mir unter Android noch zu wenig. Und wenn doch, dann sind sie nicht so schön wie ihre iOS Pendants. Trotzdem, das Viva i8 kostet nur 199 Euro. Und das ist echt eine Hausnummer. Wer also ein Tablet zum spielen, surfen, mailen sucht, der sollte hier zuschlagen. Man bekommt mit dem Viva i8 ein Gerät, was wirklich grundsolide ist. Es muss ja nicht immer Samsung, Apple und Co sein :).

Gründer und Eigentümer von oaad

Facebook Twitter Google+ YouTube 

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Yahoo! Buzz
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • Live
  • Tumblr
  • Webnews.de
  • Yigg
  • Add to favorites
  • LinkedIn