[OMT] HTC U Play Test

Moin Moin,

vor einiger Zeit wurde mir das HTC U Play für einen Test zur Verfügung gestellt, wofür ich mich recht herzlich bedanken möchte. Wie es sich geschlagen hat und was ich von dem Smartphone halte, das erfahrt Ihr im folgenden Test.

Lieferumfang:

  • HTC U Play
  • Headset
  • Papierkrams
  • Netzstecker
  • USB-C Kabel

Technische Daten:

  • GSM / HSPA / LTE
  • Maße: 146 x 72,9 x 8 mm
  • Gewicht: 145 Gramm
  • SIM: Hybrid Dual SIM (Nano-SIM, dual stand-by)
  • 5,2 Zoll Super LCD Display, 1920 x 1080 Pixel, Corning Gorilla Glass (unspecified version), 68.7% screen-to-body ratio, 428 ppi
  • OS: Android 6.0 (Marshmallow)
  • Chipset: Mediatek MT6755 Helio P10
  • CPU: Octa-core (4×2.0 GHz Cortex-A53 & 4×1.1 GHz Cortex-A53)
  • GPU: Mali-T860MP2
  • 3 GB RAM
  • 32 GB interner Speicher
  • microSD Speichererweiterung bis zu 256 GB
  • Frontkamera: 16 MP (f/2.0, 27mm, 1 µm), 1080p, Auto-HDR
  • Hauptkamera: 16 MP (f/2.0, 28mm, 1.0 µm), OIS, phase detection autofocus, dual-LED dual-tone flash, Geo-tagging, touch focus, face detection, panorama, Auto-HDR, Videoaufnahme 1080p@30fps
  • WiFi 802.11 a/b/g/n/ac
  • Bluetooth 4.2
  • USB Type-C
  • nicht austauschbarer 2500 mAg Li-Ion Akku

Benchmark:

Und wir kommen, nachdem ich Euch sagen möchte, dass auch die Mittelklasse häufig ausreicht, gleich zu den Ergebnissen der Benchmark-Durchläufe.

Sollten in diesem Test oder auch in anderen Tests einmal Benchmarks nicht aufgeführt sein, dann sind sie von mir nicht vergessen worden, sondern konnten auf dem entsprechenden Smartphone schlichtweg nicht durchgeführt werden.

  • RealPi Benchmark (1000000 digits): 18,57 Sekunden
  • Vellamo Benchmark Metal: 1356
  • Vellamo Benchmark Multicore: 2240
  • CF-Bench Benchmark: 63983
  • Bonsai Benchmark Results: 3542 Punkte / Average FPS: 50.5
  • CPU Prime Benchmark: 13233
  • AnTuTu Benchmark v6.2.7: 54106
  • A1 SD Bench RAM: 6224.58MB/s
  • A1 SD Bench Internal Memory: Read 132.25MB/s – Write 127.40MB/s
  • 3D Mark Benchmark Sling Shot Extreme: 425
  • 3D Mark Benchmark Ice Storm Unlimited: 11338

Akku:

Leider kann ich Euch mit keinem PC Mark Ergebnis dienen, da dieser Benchmark einfach nicht laufen wollte auf dem U Play. Ich kann aber sagen, dass der 2500 mAh Akku mich überrascht hat. Hier allerdings, anders als beim U Ultra, deutlich positiv. Über den Tag zu kommen, war gar kein Problem. Abends hatte ich noch gute 40% übrig. Das reicht zwar nicht mehr für den nächsten Tag. Aber damit ist man im Zeitalter der Smartphones ja doch schon sehr zufrieden.

Kamera:

Eines vorweg … . Sowohl die Bilder als auch das Testvideo können mich vielleicht nicht komplett überzeugen, aber doch begeistern. Farben, Kontraste usw. passen da für mich. Es war nicht wirklich das schönste Wetter, als ich die Bilder aufgenommen habe. Aber sie sehen wirklich nicht schlecht aus. Auch die Kamera App, das habe ich im Video gezeigt, mag ich gern.

Ein Testvideo binde ich wie immer am Ende des Tests ein. Und hier bei Google Fotos findet ihr einige Testbilder.

Über das Gerät:

Fazit:

Das HTC U Play findet Ihr bei Amazon für 237,00 Euro. Dafür bekommt Ihr nicht das schnellste, neueste und schönste Gerät, sondern einfach wirklich solide Mittelklasse, die sowohl bei der Kamera, bei der Geschwindigkeit und auch bei der Verarbeitung und dem Display sich keine wirklichen Patzer leistet.

Allerdings muss das U Play jetzt, Stand Ende 2017, sich halt auch gegen gute Motorola Geräte und auch andere behaupten, die teilweise doch auch noch einmal günstiger sind. Und dies, wie so häufig, ist auch für dieses HTC Gerät halt ein Problem.

Screenshots der Benchmarks findet ihr hier.

Gründer und Eigentümer von oaad

Facebook Twitter Google+ YouTube 

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Yahoo! Buzz
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • Live
  • Tumblr
  • Webnews.de
  • Yigg
  • Add to favorites
  • LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.