[OMT] Moto Z Test

Moin Moin,

vor einiger Zeit gab es mal ein gutes Angebot für das Moto Z bei Saturn, wo einfach mal zugeschlagen wurde. Ich weiß, ich weiß … . Es ist ein älteres Gerät. Aber wie sich dieses Daydream Smartphone in meinem Test geschlagen hat, das will ich Euch trotzdem nicht vorenthalten.

Lieferumfang:

  • Moto Z
  • Papierkrams
  • Ladegerät
  • Backcover
  • Bumper
  • SIM Eject Tool
  • USB-C auf Klinke Adapter

Technische Daten:

  • GSM / CDMA / HSPA / EVDO / LTE
  • Maße: 153,3 x 75,3 x 5,2 mm
  • Gewicht: 136 Gramm
  • Build: Front glass, aluminum body
  • SIM: Single SIM (Nano-SIM) or Dual SIM (Nano-SIM, dual stand-by)
  • 5,5 Zoll AMOLED Display, 1440 x 2560 Pixel, 16:9, Corning Gorilla Glass 4, 72.0% screen-to-body ratio, 535 ppi
  • OS: Android 6.0.1 (Marshmallow), 7.1.1 (Nougat), planned upgrade to Android 8.0 (Oreo)
  • Chipset: Qualcomm MSM8996 Snapdragon 820
  • CPU: Quad-core (2×1.8 GHz Kryo & 2×1.6 GHz Kryo) – Global
  • GPU: Adreno 530
  • microSD Speichererweiterung bis zu 256 GB
  • 32 GB interner Speicher
  • 4 GB RAM
  • Hauptkamera: 13 MP, f/1.8, laser autofocus, OIS, dual-LED dual-tone flash, Geo-tagging, touch focus, face detection, HDR, panorama, Videoaufnahme 2160p@30fps, 1080p@60fps, HDR
  • Frontkamera: 5 MP (f/2.2, 1.4 µm), LED flash, 1080p
  • WiFi 802.11 a/b/g/n/ac
  • Bluetooth 4.1
  • USB-C
  • nicht austauschbarer 2600 mAh Li-Ion Akku

Benchmark:

Der Snapdragon 820 ist nicht mehr der neueste Prozessor. Aber zusammen mit den 4 GB RAM rennt das Moto Z wirklich gut. Egal ob Ihr im Daydream unterwegs seid, andere Spiele spielt oder alltägliche Aufgaben erledigt, das Ding läuft wirklich gut.

  • A1 SD Bench RAM: 14093.92MB/s
  • A1 SD Bench Internal Memory: Read 42.96MB/s – Write 12.16MB/s
  • Bonsai Benchmark Results: 4105 Punkte / Average FPS: 58.6
  • AnTuTu Benchmark v7.0.6: 142802
  • CF-Bench Benchmark: 21133
  • CPU Prime Benchmark: 7677
  • RealPi Benchmark (1000000 digits): 5,68 Sekunden
  • 3D Mark Benchmark Sling Shot Extreme – OpenGL ES 3.1: 2072
  • 3D Mark Benchmark Sling Shot Extreme – Vulkan: 1725
  • GFXBench Benchmark Best Score: 560,7 Frames
  • PC Mark Benchmark Storage Score: 5686
  • PC Mark Benchmark Work 2.0 performance score: 5494

Wie immer funktionierten einige Benchmarks nicht. Diese konnten also nicht durchgeführt werden, wurden aber nicht vergessen.

Akku:

2600 mAh hat der nicht austauschbare Akku vom Moto Z. Und ganz ehrlich, der Akku ist der einzige wirkliche Kritikpunkt, den ich an diesem Smartphone finden kann.

Wenn ich mich zusammenreiße, sind ein guter Tag Nutzung drin. Gehört man aber zu den, ich sage mal, Powerusern, dann kann es sehr gut vorkommen, dass man auch zweimal sein Moto Z aufladen muss.

Kamera:

Die Kamera des Moto Z … . Auf dem Papier hört sich das alles gar nicht so schlecht an. In der Realität ist es etwas anders. Wirklich schlecht ist die Kamera auf keinen Fall. Aber eben auch nicht so wirklich gut. Die Qualität der Bilder wird auf jeden Fall deutlich besser, wenn Ihr eine der portierten Google Kamera App Varianten installiert. Hier bei Google Fotos findet Ihr übrigens einige Testbilder.

Über das Gerät:

Fazit:

Das Moto Z kostet zur Zeit bei Amazon 278,00 Euro. Dafür bekommt Ihr ein wirklich toll verarbeitetes Gerät, welches sehr dünn ist, ein tolles Display hat und eine Kamera, die gar nicht mal so schlecht ist. Und ich würde sogar sagen, dass man mit dem Moto Z auch noch in ein oder zwei Jahren Spaß haben kann. Auch Daydream macht durchaus Spaß,…auch wenn es nicht so ganz mein Ding ist, längere Zeit die Daydream Brille auf der Nase zu haben.

Wenn jetzt noch der Akku gut wäre, würde ich auch jetzt noch eine Kaufempfehlung aussprechen. So würde ich eher folgendes sagen: Kann man kaufen, muss man aber auch nicht.

Und hier findet ihr Screenshots der Benchmarks

Gründer und Eigentümer von oaad

Facebook Twitter Google+ YouTube 

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Yahoo! Buzz
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • Live
  • Tumblr
  • Webnews.de
  • Yigg
  • Add to favorites
  • LinkedIn