Archiv der Kategorie: oaad SE

oaad439 – [oaadSE] #029 – oaad Roundup

Ein paar Themen, über die noch einmal gesprochen werden müssen:

Display Dock beim Kauf eines Lumia 950 XL gratis (via stadt-bremerhaven.de)

Amazon.de Vorbesteller Aktion

Oneplus X

Microsoft Event Zusammenfassung (via windowsunited.de)

Google und seine Hardware

oaad406 – [oaadSE] #028 – 09. September Apple Keynote (iPhoen 6S) Nachhöre

Willkommen zur 09. September Apple Keynote (iPhoen 6S) Nachhöre, die wie versprochen und bekannt natürlich nicht fehlen darf.

Wie die meisten wahrscheinlich wissen hat Apple ja einen Kanal bei Youtube. Dort könnt ihr euch hier z.B. die Keynote noch einmal anschauen.
Ich habe auch noch vor, dies nachzuholen. Trotzdem aber jetzt die Nachhöre.

oaad343 – [oaadSE] #027 – WWDC 2015 Keynote Nachhöre

Wie immer folgt nach einer Keynote, eine Keynote Nachhöre.

Und wer das iOS 9 Wallpaper auch so schön fand, wie ich, man kann es z.B. hier finden.

oaad307 – [oaadSE] #026 – Oxygen OS

Ein paar Worte über Oxygen OS für das Oneplus One

Oneplus Unterforum Oxygen OS

WugFresh Bacon Root Toolkit

ColorOS Camera Port for Oneplus One

Camera Next Modded for Oneplus One

oaad306 – [oaadSE] #025 – Liebster Award

liebster
Ich wurde vor einiger Zeit von Elke von federfuehrend-pr.de für den Liebster Award “nominiert”. Und obwohl es für mich ein wenig den Geschmack eines Kettenbriefs hat, habe ich mich trotzdem entschieden mitzumachen. Da habe ich mir nun ordentlich Zeit gelassen mit dem beantworten der Fragen. Und so ganz den Regeln entspricht es vielleicht auch nicht. Aber die Hauptsache ist doch, das es Spaß macht :). Die Antworten und meine Fragen kommen jetzt, einmal schriftlich, einmal als Podcast.

Liebster Award:

Bevor wir loslegen hier die Regeln für den Liebster Award:

  • Danke der Person, die dich für den Liebster Award nominiert hat und verlinke den Blog in deinem Artikel.
  • Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt.
  • Nominiere 5 bis 11 weitere Blogger für den Liebster Award.
  • Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.
  • Schreibe diese Regeln in deinen Liebster Award Blog-Artikel.
  • Informiere deine nominierten Blogger über den Blog-Artikel.
  • Das Beitragsbild kannst du dir übrigens hier downloaden.

1.) Was motiviert dich beim Bloggen am meisten? Und wie motivierst du dich selbst dazu? Oder musst du das womöglich gar nicht?

Was ganz klar motiviert ist die Tatsache, das man seine Meinung mit anderen teilen kann, das man heutzutage einfach die Möglichkeit dazu hat. Richtig arg motivieren muss ich mich selbst nicht dazu. Ich bin aber auch doch eher der Podcaster und nicht so sehr der Blogger ;).

2.) Gibt es einen Artikel, auf den du besonders stolz bist? Oder einen, den du vielleicht lieber nicht geschrieben hättest?

Weder das eine, noch das andere.

3.) Gab es eine Art „Stein des Anstoßes“, der dich zum Bloggen gebracht hat?

Ein Bekannter fragte mich damals, ob ich nicht Lust hätte zu podcasten. Und so hat sich dann das Projekt One App a Day und auch das Projekt Bilsbekblog ergeben.

4.) Was ist deine größte Herausforderung beim Bloggen?

Tatsächlich die Zeit und Lust finden sich konzentriert vor den Mac zu setzen.

5.) Schreibblockade – das große Gespenst (fast) aller Schreiberlinge (auch wenn manche behaupten, das gäbe es gar nicht). Wie gehst du damit um und was ist dein Rezept dagegen?

Was das bloggen angeht kenne ich das Problem Schreibblockade wirklich nicht. Anders sieht es aus, wenn ich an meinen Romanen sitze. Ich gehe damit tatsächlich ganz unterschiedlich um. Manchmal zwinge ich mich sitzen zu bleiben, manchmal gebe ich auf. Das hängt von dem Tag ab, an dem es passiert. Ein Universalrezept habe ich allerdings noch nicht gefunden ;).

6.) Was war dein schönstes Erlebnis im Zusammenhang mit deinem Blog?

Ich wurde einmal in einem Restaurant von einer Person angesprochen, die meine Artikel liest und meinen Podcast hört.

7.) Wie kommst du zu deinen Artikel-Themen? Gehörst du zu den Leuten, denen die Ideen einfach so in den Schoß purzeln oder ist das richtige Arbeit für dich?

Meine Blogartikel beziehen sich bei oaad hauptsächlich auf Testberichte und z.B. Ankündigungen von Keynotes. Das ist jetzt keine große Magic darauf zu kommen :). Im Podcast die Apps sind einfach welche, die mir positiv auffallen und über die ich gerne sprechen möchte. Beim Bilsbekblog sind die Themen mehr gewürfelt. Das kann auch schon einmal Arbeit werden.

8.) Über das Veröffentlichen von Artikeln hinaus, was machst du, um deinen Blog bekannt zu machen?

Eigentlich nur das, was offensichtlich ist. Sprich ich bin in den meisten sozialen Netzwerken wie Twitter und Co unterwegs.

9.) Wenn dich ein Blog-Einsteiger um Rat fragt, welchen Tipp würdest du ihm/ihr mit auf den Weg geben?

Da bleibt es leider nicht bei einem Tipp ;). Aber ich fasse mich kurz. Man sollte das passende Gebiet für sich finden, man sollte am Ball bleiben und den Blog nicht einschlafen lassen. Und was ich ganz wichtig finde. Bleibt euch treu, vertraut auf euch und hört nicht zusehr auf die vielen Nörgler, die es neben all den tollen Leuten und dem positiven Feedback da draußen leider a